EINSÄTZE 2022

26.          21.11.2022     11:11 Uhr     H1 Person in Zwangslage klein, Talstraße

Kleinalarm Gruppe A

Für den Rettungsdienst musste eine Wohnungstüre geöffnet werden. Die Feuerwehr verschaffte sich über ein gekipptes Fenster Zugang.

Einsatzende: 11:30 Uhr

Einsatzleiter: Blasius Reichenbach

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl.43) mit 9 Kräften, der Rettungsdienst und eine Streife der Polizei.

 

25.          09.11.2022     18:41 Uhr     H3 Person in Zwangslage mittel Talstraße

Gesamtwehralarm

Verkehrsunfall auf der Ortsdurchfahrt Glottertal. Ein PKW war nach links von der Straße abgekommen und auf einen ordnungsgemäß geparkten PKW aufgefahren. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die verletzte Person bereits außerhalb ihres Fahrzeugs vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr leistete Tragehilfe zum RTW, sicherte die Einsatzstelle ab, leuchtete aus, klemmte die Fahrzeugbatterie ab und kontrollierte beide Fahrzeuge auf auslaufende Betriebsstoffe.

Einsatzende: 19:25 Uhr

Einsatzleiter: Daniel Strecker

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl.43 und 44) mit 18 Kräften, der Rettungsdienst mit Notarzt, eine Streife der Polizei und der Verkehrsunfalldienst der Polizei.

 

24.          04.11.2022     17:24 Uhr     ABC 1 Ölspur/ Straßenverunreinigung L112

Kleinalarm Gruppe B

Verkehrsunfall auf der L112, ein Fahrzeug war, taleinwärts fahrend, von der Straße abgekommen, hat zur Abholung bereit gestellte Mülleimer überfahren und fuhr anschließend frontal auf die Leitplanke der dortigen Brücke. Im Anschluss liefen größere Mengen Öl und Betriebsmittel aus die von der Feuerwehr abgestreut wurden. Anschließend Aufnahme des Bindemittels. Die notwendige Reinigung der Straße durch eine Spezialfirma wurde anschließend von der Polizei beauftragt.

Einsatzende: 19:03 Uhr

Einsatzleiter: Matthias Rieder

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl. 43, 51 und 19) mit 14 Kräften, die Polizei mit 1 Streife und dem Verkehrsunfalldienst und später die Fachfirma für die Straßenreinigung.

 

23.          11.10.2022     17:14 Uhr     B2 Fahrzeugbrand Friedhofsweg

Kleinalarm Gruppe A

Gemeldeter Fahrzeugbrand auf einem Parkplatz in der Ortsmitte, beim Eintreffen nur noch geringer, bis gar kein Rauch mehr sichtbar. Es stellte sich heraus, dass Kühlwasser im Motorraum verdampft war und irrtümlich für ein Brandereignis gehalten wurde.

Die Polizei nahm Kontakt mit dem Halter auf.

Einsatzende: 18:25 Uhr

Einsatzleiter: Matthias Reichenbach

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl.44) mit 6 Kräften, der Rettungsdienst und eine Streife der Polizei.

 

22.          10.09.2022     01:46 Uhr     H1 Person in Zwangslage klein, Wissereckstraße

Kleinalarm Gruppe B 

Über den Hausnotruf wurde das DRK zu einer Wohnung in die Wissereckstraße alarmiert. Da trotz versuchtem Rückruf seitens der Leitstelle niemand antwortete, alarmierte diese die Feuerwehr Glottertal zur Türöffnung hinzu. Die Feuerwehr war kurz vor dem Rettungsdienst vor Ort. Nach Klingeln des Einsatzleiters öffnete eine Bewohnerin des Hauses die Türe und konnte so dem Rettungsdienst Zugang zum Patienten ermöglichen.

Einsatzende: 02:15 Uhr

Einsatzleiter: Daniel Strecker

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl.43) mit 7 Kräften und der Rettungsdienst.

 

21.          22.08.2022     21:30 Uhr     H1 Person in Zwangslage klein, Schurhammerweg

Kleinalarm Gruppe A

Über den Hausnotruf wurde der ärztliche Bereitschaftsdienst zu einer Wohnung im Schurhammerweg alarmiert. Trotz mehrmaligem Klopfen öffnete niemand, worauf dieser die Feuerwehr zur Türöffnung hinzu alarmierte. Während die Kameraden noch erkundeten konnte die Türe durch die Wohnungsinhaberin doch noch geöffnet werden. Es lag kein Notfall vor.

Einsatzende: 21:47 Uhr

Einsatzleiter: Matthias Reichenbach

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl.43) mit 9 Kräften und der ärztliche Bereitschaftsdienst.

 

20.          19.08.2022     05:42 Uhr     Baum auf Fahrbahn Weg Richtung Wuspenhof

Wehrführung

Ein Baum war auf den Weg zum Wuspenhof im Oberglottertal gefallen und versperrte die Zufahrt zum Hof. Da der Weg Privatgelände und dort die  Feuerwehr eigentlich nicht zuständig ist, alarmierte der Disponent die Wehrführung um das weitere Vorgehen zu besprechen. Der Weg ist die einzige Zufahrt zum Hof und im Notfall wäre auch für Rettungsfahrzeuge kein Durchkommen. Daraufhin entfernte die Feuerwehr den Baum.

Einsatzende: 07:11 Uhr

Einsatzleiter: Daniel Reichenbach

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal ( Fl.Gl.19 und ein Forstschlepper) mit 6 Kräften.

 

19.          08.08.2022     17:36 Uhr     H3 ERHT, Wiggishagweg 

IKZ Heuweiler

Zu einer Personenrettung aus Höhen und Tiefen wurde die Feuerwehr Glottertal, verstärkt durch die Kameraden aus Heuweiler, in den Wiggishagweg alarmiert. Eine Person war kopfüber in einen Lichtschacht gefallen. Noch während der Erkundung von oben und durch das Kellerfenster kamen Rettungsdienst und Notarzt hinzu unter deren Kommando die Rettung per Spineboard durchgeführt wurde. Anschließend wurde die verletzte Person mit dem RTW in ein Krankenhaus gebracht.

Einsatzende: 18:15 Uhr

Einsatzleiter: Matthias Rieder

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl.43, 44 und 19) mit 20 Kräften, die Feuerwehr Heuweiler (Fl.Hw.42) mit 9 Kräften, der Rettungsdienst, Notarzt und eine Streife der Polizei

 

18.          19.07.2022     10:03 Uhr     B2 Barackenbrand, Wissereckstraße

Kleinalarm Gruppe A und B

Brand einer Holzhütte in den Reben im Bereich der Wissereckstraße. Beim Eintreffen stand die Hütte bereits im Vollbrand außerdem hatte Vegetation auf einer Fläche von ca. 50×50 Metern bereits Feuer gefangen. Die Feuerwehr löschte Hütte und Vegetation mit Wasser aus den Tanks unseres LF 16/12 und HLF 10. Ersteres wurde dabei als Pendelfahrzeug eingesetzt und schaffte das Wasser aus dem Gewerbegebiet zur Einsatzstelle, da es in den Reben keine Löschwasser gab. Hilfe erhielt die Feuerwehr außerdem von einem Landwirt der mit gefülltem Wasserfass unterwegs war, den Brand bemerkte und spontan zur Einsatzstelle fuhr. Eine Person wurde bei Löschversuchen leicht verletzt und vom Rettungsdienst behandelt. Die Brandursache ist unklar.

Einsatzende: 12:51 Uhr

Einsatzleiter: Daniel Reichenbach

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl 44, 43 und 19) mit 20 Kräften, der Rettungsdienst und 3 Streifen der Polizei.

 

17.          14.07.2022     22:10 Uhr     B1 Erkundung Brand Föhrental

Kleinalarm Gruppe B 

Ein aufmerksamer Bürger sah im Föhrental einen Feuerschein im Bereich des Streckereck im Wald, bzw. am Waldrand und alarmierte die Feuerwehr. Zuerst wurde ein Erkunder mit einem geländegängigen Motorrad vorausgeschickt dem unmittelbar das erste Löschfahrzeug folgte. Aufgrund der langen Anfahrtszeit wurde ein weiteres Löschfahrzeug mit Tank zu einem Bereitstellungsraum im Föhrental beordert. Als der Erkunder am Einsatzort eintraf traf er auf 3 Jugendliche die an der dortigen Schutzhütte ein kleines Lagerfeuer entzündet hatten. Dieses wurde vom etwas später eintreffenden Löschfahrzeug endgültig abgelöscht und die Jugendlichen über das derzeit geltende absolute Verbot von offenem Feuer, auch an Grillstellen, aufgeklärt. Kurz danach konnten die Kräfte wieder einrücken.

Einsatzende: 23:15 Uhr

Einsatzleiter: Daniel Reichenbach

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl.19, 44 und 43) mit 20 Kräften.

 

16.          23.06.2022     15:49 Uhr     H1 Absicherung klein L112 –> St.Peter

Kleinalarm Gruppe A

Ein Verkehrsunfall auf der L112 Fahrtrichtung St. Peter erforderte die Hilfe der Feuerwehr bei Absicherung und Aufräumen der Einsatzstelle. Verletzte mussten keine von der Feuerwehr versorgt werden.

Einsatzende: 17:16 Uhr

Einsatzleiter: Steffen Beha

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl.43, 51 und 19) mit 10 Kräften, der Rettungsdienst, Notarzt, 2 Streifen der Polizei und der Abschleppdienst.

 

15.          12.06.2022     10:21 Uhr     B3 Brandmeldealarm Thure von Uexküll- Klinik Badstraße

Gesamtwehralarm

Brandmeldealarm durch einen ausgelösten Druckknopfmelder. Die Person die den Melder ausgelöst hatte berichtete von Rauchentwicklung und Brandgeruch im Bereich des Daches und des Speichers. Daraufhin wurde eine ausgiebige Erkundung gestartet. Unter anderem war auch die Wärmebildkamera im Einsatz. Draußen wurde eine Wasserversorgung vom nahen Löschweiher aufgebaut. Jedoch konnte kein Feuer, kein Rauch und auch kein Brandgeruch festgestellt werden. In der Folge wurde die Person noch einmal genau befragt was wo ganz genau gesehen wurde. Anhand der Stelle auf dem Dach reifte so langsam der Verdacht, dass es sich um Rauch aus dem Kamin der Pelletheizung gehandelt haben könnte der eventuell vom Wind verweht bzw. gedrückt wurde. Nun wurde auch die Heizanlage und der Kamin auf eventuelle Schäden oder Unregelmäßigkeiten kontrolliert, auch hier mit negativem Befund. Kurz darauf traf der Hausmeister an der Einsatzstelle ein, der den Einsatzkräften bestätigte, genau solch eine Problematik mit Rauch aus dem Kamin und Wind selbst auch schon erlebt zu haben. Diese Aussage und die Tatsache das weiterhin nichts zu finden war führten schließlich zur Beendigung des Einsatzes. Die Anlage wurde zurückgestellt und dem Hausmeister als Vertreter des Eigentümers übergeben.

Einsatzende: 11:54 Uhr

Einsatzleiter: Daniel Strecker

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl.44, 42, 62) mit 18 Kräften, und eine Streife der Polizei.

 

14.          10.06.2022     22:16 Uhr     H1 Person in Zwangslage klein, Talstraße 

Kleinalarm Gruppe B 

Für den Rettungsdienst musste eine Wohnungstüre geöffnet werden. Die Einsatzstelle war an der selben Adresse wie am 02.06. Auch heute konnte die Türe ohne Schaden durch den beim Nachbarn deponierten Zweitschlüssel geöffnet werden.

Einsatzende: 22:46 Uhr

Einsatzleiter: Daniel Strecker

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl.43) mit 9 Kräften und der Rettungsdienst.

 

13.          02.06.2022     10:10 Uhr     H1 Person in Zwangslage klein, Talstraße

Kleinalarm Gruppe A

Für den Rettungsdienst musste eine Wohnungstüre geöffnet werden da das der Patient in der Wohnung nicht mehr selbst tun konnte. Bevor die Feuerwehr tätig wurde, öffnete ein Nachbar die Türe mit einem Zweitschlüssel.

Einsatzende: 10:45 Uhr

Einsatzleiter: Daniel Reichenbach

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl.43) mit 9 Kräften und der Rettungsdienst.

 

12.          28.05.2022     06:22 Uhr     H3 Person in Zwangslage mittel, Mattenmühle

Gesamtwehralarm

Ein Fahrzeug war von der Straße abgekommen und seitlich in den angrenzenden Bach gerutscht. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Person bereits aus dem Auto befreit und in Obhut der Ersthelfer und der Polizei, so dass nachfolgende Feuerwehrkräfte ihre Anfahrt abbrechen konnten. Kurz darauf traf der Rettungsdienst ein und übernahm die weitere Versorgung. Die Feuerwehr sicherte Fahrzeug und Unfallstelle ab. Der Abschleppdienst übernahm dann später die Bergung.

Einsatzende: 07:10 Uhr

Einsatzleiter: Daniel Strecker

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl.43; Fl.Gl.44 Anfahrt abgebrochen) mit 9 Kräften, der Rettungsdienst, Notarzt, 2 Streifen der Polizei und der Abschleppdienst.

 

11.          27.05.2022     17:29 Uhr     B3 Brand, Talstraße

IKZ Heuweiler

Rauch aus einem Gebäude im Unterglottertal der durch ein offenes Fenster nach draußen drang. Zunächst war unklar ob noch Personen in der mutmaßlich brennenden Wohnung waren. Ein Trupp unter Atemschutz ging über die Steckleiter durch das geöffnete Fenster zur Erkundung vor und fand keine Person mehr in der Wohnung, dafür aber angebranntes Essen auf dem Herd. Dieses wurde vom Herd genommen und die Wohnung intensiv belüftet. Inzwischen war auch der Wohnungsbesitzer eingetroffen. Da die Einsatzstelle direkt an der Talstraße lag musste diese für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt werden, was zu erheblichen Behinderungen führte.

Einsatzende: 19:11 Uhr

Einsatzleiter: Steffen Beha

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal ( Fl.Gl.44 und 43) mit 18 Kräften, die Feuerwehr Heuweiler ( Fl.Hw.42 und 41) mit 16 Kräften, Kreisbrandmeister Widmaier, der Rettungsdienst und 2 Streifen der Polizei.

 

10.          25.05.2022     17:40 Uhr     H1 Tierrettung, Schurhammerweg

Kleinalarm Gruppe B 

Ein verletzter Rabe wurde von der Feuerwehr aufgenommen und versorgt.

Einsatzende 18:01 Uhr

Einsatzleiter: Matthias Rieder

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl.43) mit 7 Kräften.

 

09.          21.05.2022     12:44 Uhr     ABC 1 Ölspur, In den Engematten

Kleinalarm Gruppe A 

Verkehrsunfall bei dem ein PKW von der Straße abkam und in einem angrenzenden  Garten an einer Mauer zum stehen kam. Hierbei wurde das Fahrzeug stark beschädigt und Betriebsstoffe liefen aus die von der Feuerwehr aufgenommen wurden. Die betroffene Person wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits vom Rettungsdienst behandelt und später in ein Krankenhaus gebracht. Anschließend unterstützten die Kräfte noch bei der Bergung des PKW aus dem Garten durch den Abschleppdienst.

Einsatzende: 15:02 Uhr

Einsatzleiter: Matthias Rieder

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal ( Fl.Gl.43, 51 und 19) mit 12 Kräften, der Rettungsdienst, eine Streife der Polizei und der Abschleppdienst.

 

08.          03.05.2022     21:10 Uhr     B3 Brandmeldealarm Hotel Hirschen, Rathausweg

Gesamtwehralarm

Brandmeldealarm im Keller des Hotels durch einen technischen Defekt und dadurch entstandene heiße Luft in einem Technikraum. Die Feuerwehr half anschließend dem herbeigerufenen elektrischen Notdienst mit der Wärmebildkamera. Bevor die Einsatzstelle übergeben wurde, wurden über einen gewissen Zeitraum ständig Kontrollmessungen durchgeführt, bis ein deutliches Absinken der Temperatur in dem Raum festgestellt werden konnte. Anschließend wurde die Anlage zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

Einsatzende: 22:35 Uhr

Einsatzleiter: Andreas Reichenbach

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal ( Fl.Gl.44, 42, 43 und 51) mit 23 Kräften und eine Streife der Polizei.

 

07.          02.05.2022     08:04 Uhr     ABC 1 Ölspur, Ernst-Rossmy-Straße

Kleinalarm Gruppe B

Ein kleiner Benzinfleck wurde abgestreut.

Einsatzende: 08:30 Uhr

Einsatzleiter: Thomas Schätzle

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl.43, 19) mit 9 Kräften

 

 

06.          30.04.2022     13:54 Uhr     H1 Person in Zwangslage klein, Föhrentalstraße

Kleinalarm Gruppe A —> erhöht auf Gesamtwehralarm

Arbeitsunfall auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im Föhrental. Eine Person war an einem Schlepper eingeklemmt. Diese wurde von der Feuerwehr unter Zuhilfenahme unter anderem 2er Schlepper und Hebewerkzeug befreit. Da die Unfallstelle abseits befestigter Wege lag, unterstütze die Feuerwehr auch den Rettungsdienst beim Abtransport bis in den Rettungswagen.

Einsatzende: 15:35 Uhr

Einsatzleiter: Daniel Reichenbach

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal ( Fl.Gl.43,51 und 19) mit 15 Kräften, 2 weitere Feuerwehrkräfte mit Schlepper, der Rettungsdienst , Notarzt und 2 Streifen der Polizei

 

05.          18.03.2022     13:10 Uhr     B3 Dachstuhlbrand Blumenstraße, Gundelfingen

AGT- Gruppe

Dehnfugenbrand eines Mehrfamilienhauses in Gundelfingen. Die Feuerwehr Glottertal besitzt für solche Lagen spezielle Löschnägel, so genannte FogNail. Diese wurden von den Kameraden aus Gundelfingen zur Unterstützung bei ihrem Einsatz angefordert. Mit Netzmittel und FogNail konnte der Brand schließlich gelöscht werden.

Einsatzende: 15:46 Uhr (für FFW Glottertal)

Einsatzleiter: FFW Gundelfingen

Vor Ort war die Gesamtwehr Gundelfingen, die Drehleiter der FFW Freiburg Rieselfeld, die FFW Glottertal (Fl.Gl.44) mit 5 Kräften und die DRK Ortsgruppe Gundelfingen. Insgesamt ca. 55 Einsatzkräfte ( Quelle: FFW Gundelfingen)

 

 

04.          06.03.2022     12:30 Uhr     B1 Kleinbrand im Wald; glimmender Baumstumpf Föhrental

Kleinalarm Gruppe B

Wanderer meldeten einen brennenden, bzw. rauchenden Baumstumpf im Wald im Föhrental. Daraufhin fuhren wir die Stelle von 2 Seiten aus mit unserem LF und unserem geländegängigen RW 1 mit Kleinlöschgerät an. Glücklicher Umstand war dass die LF Mannschaft unterwegs auf andere Wanderer traf, die ihr den Baumstumpf schnell genau zeigen konnten. Dieser war Teil eines schon erloschenen Reisigfeuers und qualmte noch leicht. Die Stelle wurde mit Wasser aus dem Fahrzeugtank abgelöscht.

Einsatzende: 13:52 Uhr

Einsatzleiter: Daniel Reichenbach

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl. 44 und 51) mit 9 Kräften.

 

03.          11.02.2022     02:58 Uhr     H2 Baum auf Fahrbahn L112 –> St. Peter

Kleinalarm Gruppe A

Ein Baum war am Straßenrand in einen zweiten Baum gestürzt und drohte auf die Fahrbahn zu stürzen. Aufgrund des schwierigen und steilen Geländes und der Lage des Baumes wurde von der Feuerwehr Verstärkung in Form eines Forstschleppers angefordert, mit dessen Hilfe der Baum dann entfernt wurde.

Einsatzende: 04:20 Uhr

Einsatzleiter: Daniel Strecker

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl.43 und 51) mit 11 Kräften und ein Forstschlepper inkl. 1 Mann Besatzung.

 

02.          06.02.2022     19:30 Uhr     H2 Baum auf Fahrbahn, Badstraße

Kleinalarm Gruppe B

Ein durch Windböen umgestürzter Baum blockierte die Zufahrtsstraße zur Thure von Uexküll- Klinik. Der Baum wurde von der Feuerwehr beseitigt.

Einsatzende: 19:50 Uhr

Einsatzleiter: Andreas Reichenbach

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl.51) mit 3 Kräften.

 

01.         21.01.2022     05.03 Uhr     B3 Brandmeldealarm Thure von Uexküll- Klinik Badstraße

Gesamtwehralarm

Brandmeldealarm durch einen technischen Defekt an einem Druckknopfmelder. Die Feuerwehr stellte die Anlage zurück und übergab die Einsatzstelle an den Betreiber.

Einsatzende: 07:15 Uhr

Einsatzleiter: Daniel Strecker

Vor Ort war die Feuerwehr Glottertal (Fl.Gl. 44 und 42) mit 12 Kräften und eine Streife der Polizei.

 

Erklärung:
rote Schrift = Brandeinsatz
blaue Schrift = technische Hilfeleistung und Wasserrettung
gelbe Schrift = ABC Einsatz
grüne Schrift = Sonstiges